08:00

Eintreffen und Registrierung

09:00
Begrüßung & Eröffnung

Begrüßung & Eröffnung

Bernhard Fragner

Chefredakteur, FACTORY

09:10

Make or Buy or Print – wie die Additive Fertigung das Ersatzteilmanagement revolutioniert!

Spannende Eröffnungskeynote

- Potentiale des 3D-Drucks für den Ersatzteilbereich
- Einblick der Integration von 3D-Druck innerhalb der Daimler Truck AG
- Umgesetzte 3D-Druckteile

       

Ralf Anderhofstadt, Head of Center of Competence 3D-Printing, Daimler Trucks & Buses
Daniel Kluth, Beschaffungsmanagement, Daimler Trucks & Buses

09:40
Best Practice Vortrag

Best Practice Vortrag

Krisztián Abzalov

National Product Manager Logistics / cargo-partner

 

Erfahren Sie in diesem Vortrag alles rund um Logistik-Outsourcing und wie das eigene Servicelevel gegenüber dem Kunden verbessert werden kann.

10:10

Best practice

10:30

Kaffeepause

Knüpfen Sie neue Kontakte und lassen Sie sich inspirieren!

11:00
Best Practice Vortrag

Best Practice Vortrag

Christian Waach

Vice President / KTM AG

 

KTM berichtet in diesem Vortrag über die Herausforderung, Ersatzteilmanagement und -logistik über viele Standorte und Unternehmen hinweg zu organisieren.

 

11:30
Prozessorientierte Gesamtkostenbetrachtung in der Ersatzteilbereitstellung

Prozessorientierte Gesamtkostenbetrachtung in der Ersatzteilbereitstellung

Karl Ott

Head of Intralogistics and Materials Management / Fraunhofer Austria Research GmbH mit einem renommierten Partnerunternehmen

 

Unter welchen Voraussetzungen ist die additive Fertigung eine kosteneffiziente Variante?

  • Welche Auswirkungen haben auftretende Prozess-, Lagerhaltungs- und Bauteileinzelkosten?
  • Wie können Endbevorratung, konventionelle Nachfertigung, additive Nachfertigung bzw. Ersatzteilzukauf datenbasiert verglichen werden?

 

12:00
Umfrage 2.0: Digitalisierung in der Ersatzteillogistik. Wo stehen Österreichs Unternehmen?

Umfrage 2.0: Digitalisierung in der Ersatzteillogistik. Wo stehen Österreichs Unternehmen?

Martin Riester

Geschäftsbereichsleiter Logistik und Supply Chain Management / Fraunhofer Austria Research GmbH

12:15

Mittagessen

Möglichkeit für vertiefende Gespräche!

13:30
Corona | Ein Entwicklungsbeschleuniger für den Service im Maschinen- und Anlagenbau

Corona | Ein Entwicklungsbeschleuniger für den Service im Maschinen- und Anlagenbau

Martin Wendel

VP Global Services / Innio Jenbacher GmbH

 

Wie stellt man globale Technikerverfügbarkeit in Krisenzeiten sicher?

Was haben wir getan, um die Ersatzteilverfügbarkeit substantiell weiterzuentwickeln? Und wie gelingt es uns, die Online-Anbindung zu erweitern? Antworten auf diese und weitere Fragen sowie spannende Rück- und Ausblicke erhalten Sie in diesem Vortrag.

14:00

Ersatzteilkatalog mit zusätzlichem Mehrwert für Servicetechniker und Kunden

So wertvoll sind Produkt- und Seriennummern-bezogene Informationen für interne und externe Katalognutzer.

 

       

Robert Nebenführ, Project Manager – Spareparts Catalog, Fronius International GmbH

Nexhmedin Bicaj, Teamlead Sales, Quanos Service Solutions GmbH

14:30

Kaffeepause

Knüpfen Sie neue Kontakte und lassen Sie sich inspirieren!

15:00
Wie TRUMPF digitale Aftersales-Erlebnisse für den Kunden schafft – und sich damit selbst hilft

Wie TRUMPF digitale Aftersales-Erlebnisse für den Kunden schafft – und sich damit selbst hilft

Elisabeth Neugebauer

Digital Business Manager / TRUMPF

 

Die Ersatzteilvielfalt steigt, die Komplexität nimmt zu, Prozessoptimierungen werden dringend benötigt, Umsatzsteigerungen sind vorgesehen und der Kunde möchte nicht warten... TRUMPF begegnet dieser Herausforderung u.a. mit digitalen Anwendungen für den Kunden, auch zum eigenen Vorteil.

15:30

t.b.a

17:00

Ausklang

Lassen Sie den Tag bei Bier und Brezen ausklingen.

HURRY UP! SICHERN SIE SICH IHREN PLATZ

ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER

IMMER AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN

* indicates required